Ihr Versorger am Niederrhein.
Sonderseiten

Dinslakener Trinkwasser komplett keimfrei

Dem Dinslakener Trinkwasser wird nicht länger Chlordioxid beigemischt. Die Wasserwerke Dinslaken leiteten die Maßnahme auf Anordnung des Fachbereichs Gesundheitswesen des Kreises Wesel am 11. Mai ein, nachdem bei den wöchentlichen Routinekontrollen vereinzelt Umweltkeime im Verteilnetz gefunden wurden. Mit Erfolg: Bei den aktuellen Proben wurde der Grenzwert Null eingehalten, das Dinslakener Trinkwasser ist also wieder vollständig keimfrei. Damit konnte die Anordnung aufgehoben werden; die Wasserwerke Dinslaken stellten die Beimischung am 19. Mai ein.