Ihr Versorger am Niederrhein.
Sonderseiten

Jahresabrechnungen in diesem Jahr etwas später als gewohnt

Die Kundinnen und Kunden sind es von den Stadtwerken Dinslaken aus den vergangenen Jahren gewohnt, bereits ab Anfang Januar ihre Jahresabrechnungen zu erhalten. Doch aktuell ist alles anders.

Zur besseren Corona-Prävention gingen die Zählerableser nicht ab Ende November von Tür zu Tür. Erstmalig baten die Stadtwerke Dinslaken zum Stichtag 31. Dezember 2020 eine Vielzahl von Haushalten, ihre Zählerstände selbst abzulesen und per Post, Telefon oder auf digitalen Wegen an die mit der Erfassung der Daten beauftragte Firma weiterzuleiten. Dieses Prozedere erfordert nun verständlicherweise mehr Aufwand, zumal auch noch nicht alle Rückmeldungen innerhalb der Frist bis zum 6. Januar eingegangen sind.

Deshalb bitten die Stadtwerke Dinslaken ihre Kundinnen und Kunden bereits jetzt um Verständnis, sollten diese ihre Jahresabrechnungen in den kommenden Wochen später als gewohnt erhalten.