Ihr Versorger am Niederrhein.
Sonderseiten

Startschuss für den 3. Stadtwerke Dinslaken Triathlon

Der Stadtsportverband Dinslaken, die Schwimmabteilung des TV Jahn Hiesfeld e. V. und der Hauptsponsor Stadtwerke Dinslaken laden zum dritten Stadtwerke Dinslaken Triathlon am Sonntag, 5. Mai, ein. Das Sportevent für jedermann beginnt wie bei den ersten beiden Auflagen im DINamare und endet auf der Wiese des Freibads. Ermöglicht wird die Veranstaltung, zu der wieder Teilnehmende aus ganz NRW erwartet werden, auch dank der tatkräftigen Unterstützung durch den Radsportclub Dinslaken 1922 e.V., den Schwimm-Club Dinslaken e.V. und das Jiu Jitsu Studio Dinslaken e.V. sowie der Unterstützung durch die Stadt Dinslaken.

Neu: Staffelteams willkommen

Wie schon 2023 ist der Triathlon auch für Kinder und Jugendliche eine spannende Möglichkeit, sich sowohl im Wasser als auf dem Rad und auf der Laufstrecke zu beweisen. Doch nicht jeder ist in allen drei Disziplinen gleich stark. Deshalb werden in diesem Jahr in allen drei Altersgruppen Staffeln angeboten, in denen jeweils drei Kinder, Jugendliche oder Erwachsene sich zu einem Team zusammenfinden können. Dabei können die unterschiedlichsten Teams gebildet werden: mixed, aber auch generationsübergreifend. Dabei gilt aber: das Staffelteam tritt in dem Triathlon an, zu dem das älteste Teammitglied gehört. Mit den staffeln soll der Stadtwerke Dinslaken Triathlon verstärkt für den Breitensport geöffnet werden: Freunde, Familien und Betriebsteams. 

Mit der heutigen Pressekonferenz in der Hauptverwaltung der Stadtwerke Dinslaken beginnt die Anmeldephase. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab sofort beim TV Jahn Hiesfeld online auf www.tv-jahn-hieslfed/de/triathlon registrieren lassen. Meldeschluss ist am 24. April.

Zeiten

Los geht es am Wettbewerbstag, dem 5. Mai, ab 8 Uhr mit der Ausgabe der Startunterlagen. Die Kinder (Geburtenjahrgänge 2011 bis 2014) starten allein oder im Staffelteam um 10 Uhr mit dem Schwimmen über die Distanz von 200 Metern. Es folgen 4,5 km mit dem Rad rund ums DINamare und abschließend ein Lauf über 1,2 km.

Die Jugendlichen (Geburtenjahrgänge 2007-2010) legen in ihrem Triathlon ab 10.20 Uhr 300 Meter im Wasser, 6,4 km auf dem Rad und 2,2 km über die Laufstrecke zurück.

Um 12.30 Uhr startet der Triathlon für Jedermann (ab Jahrgang 2006). Hier gilt es, allein oder im Staffel-Team 500 Meter zu schwimmen, 21,6 km Rad zu fahren und 6,2 km zu laufen. Alle Teilnehmenden, die das Ziel erreichen, erhalten eine Urkunde, den drei Bestplatzierten er jeweiligen Altersklasse winken Preise und Pokale.

Startgebühren

Die Startgebühr beträgt für Kinder 20 Euro (Staffel: 30 Euro), für Jugendliche 25 Euro (Staffel: 36 Euro) und 45 Euro für Erwachsene (Staffel: 60 Euro).   

Die Stadtwerke Dinslaken freuen sich, dass das DINamare erneut zum Mittelpunkt eines Breitensportevents wird, das sich gleichermaßen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene richtet und die Attraktivität des Dinslakener Sportleben sowohl im Wasser als auch auf der Straße gleichermaßen erhöht. 

Teilnehmende auf dem Foto v. l. Für die Stadtwerke Dinslaken: Britta Bethe (Abteilungsleiterin Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Vertriebssteuerung Stadtwerke Dinslaken), Guiseppe Gramegna (Jiu Jitsu Studio Dinslaken e.V.), Lothar Lefort (TV Jahn Hiesfeld e. V., Abteilungsleiter Triathlon), Bürgermeistermeisterin der Stadt Dinslaken Michaela Eislöffel, Karl-Heinz Vorm Walde (TV Jahn Hiesfeld e.V., Abteilungsleiter Schwimmen) und der Vorsitzende des Stadtsportverbandes Dinslaken e.V Peter Lange (v. l.)