Ihr Versorger am Niederrhein.
Sonderseiten

Zum dritten Mal läuft’s rund beim Stadtwerke Dinslaken energyrun

Jetzt ist es eine „Tradition“: Zum dritten Mal führt der Marathonverein Dinslaken sein großes Breitensportevent als Stadtwerke Dinslaken energyrun durch. Am Sonntag, 22. März 2020 präsentiert der kommunale Energieversorger die Läufe rund um die Dinslakener Altstadt als Hauptsponsor. Marathonverein und Stadtwerke erwarten auch 2020 wieder rund 3.000 Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen. Dabei ist auch ein besonderes Augenmerk auf die Jüngsten gerichtet: Wie in den vergangenen Jahren loben die Stadtwerke Dinslaken einen eigenen Preis für die drei teilnehmerstärksten Schulen aus. „Die Stadtwerke Dinslaken sind stolz darauf, dieses sportliche Event für Dinslaken zu sponsern und so den Stadtwerke Dinslaken energyrun für die Bevölkerung in der Region zu ermöglichen“ erklärt Geschäftsführer Josef Kremer. „Damit fördern wir die Gesundheit und den Sport in der Region.“  

Fit, voller Energie und gesundheitsbewusst. Die Förderung des Breitensports in der Region  ist den Stadtwerken ein besonderes Anliegen. Denn zur Nachhaltigkeit im Leben gehört der Erhalt der eigenen Gesundheit ebenso wie das Engagement fürs Klima und die Umwelt.  Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, egal ob sie sich für die kürzere Strecke von 5 Kilometern (Volkslauf) bzw. 2,5 Kilometer (Walking) oder einen der beiden Hauptläufe über 10 Kilometer entscheiden, zeigen, dass ihnen ein aktives, wohlbalanciertes Leben wichtig ist und dies unterstützen die Stadtwerke Dinslaken gerne. „Wir sind stolz darauf, den Stadtwerke Dinslaken energyrun bereits zum dritten Mal zu ermöglichen und so den Breitensport in der Region und somit die individuelle Fitness und Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu fördern“, so Josef Kremer, Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken. „Dies fängt bei den Jüngsten an und so möchten wir auch dieses Mal wieder den Schulen einen besonderen Ansporn bieten, Kinder zum Laufen zu ermutigen“.

Anmeldungen für den Stadtwerke Dinslaken energyrun 2020 nimmt der Marathonverein entgegen. Die Startgebühr liegt zwischen 2 Euro für den Bambini-Marathon und 10 Euro für die Teilnahme am Hauptlauf über 10 Kilometer. Anmeldungen sind bis zum 12. März 2020, 18 Uhr, möglich, sofern die Plätze nicht vorher ausgebucht sind. Es lohnt sich allerdings auch noch aus einem anderen Grund, schnell zu sein: die ersten 1.000 Voranmelder im Jugendlauf erhalten ein T-Shirt, die ersten 1.200, die sich für die Distanzen über 2,5 km, 5 km und 10 km-Lauf anmelden, erhalten ein Funktionsshirt.

 Infos und Formulare sind unter www.marathon-dinslaken.de abrufbar.  

Sonderpreise für Schulen ausgelobt

Der Stadtwerke Dinslaken energyrun 2020 startet mit den Bambini-Läufen. Es folgen die Jugendläufe für Schülerinnen und Schüler. Die drei Schulen, die dabei prozentual zu ihrer Gesamtschülerzahl die meisten Schülerinnen und Schüler ins Rennen schicken, werden mit Geldpreisen in Höhe von 500, 300 und 200 Euro belohnt.

Josef Kremer, Manfred Feldkamp, Friederike Setzepfandt und Erwin Brost (v. l. n. r.)