Ihr Versorger am Niederrhein.
Sonderseiten

Vorfreude auf die „Junge Sommernacht der Klassik“

Die „Junge Sommernacht der Klassik“, das eigene Format der Stadtwerke Dinslaken im Fantastival, hat auch unter den Musikerinnen und Musikern der Klassikszene viele Freunde. So haben sich nicht nur die Stadtwerke, sondern auch Spark, die klassische Band, selbst ihrem Auftritt im Fantastival 2020 seit Monaten entgegengefiebert. Nun musste das Festival coronabedingt verschoben werden – und die Vorfreude währt ein Jahr länger. Am Dienstag, 20. Juli 2021 sprengt Spark in der „Jungen Sommernacht der Klassik“ im Burginnenhof die Konventionen und beweist in einem energiegeladenen Konzert, wie tanzbar Barock und Klassik ist und auf welch hohem Niveau der Spagat von der Tanzfläche in den Konzertsaal gelingen kann.

„Wir hoffen, dass ihr euch genauso darauf freut wie wir“, enden Andrea Ritter und Daniel Koschitzki ihre Online-Grußbotschaft ans Fantastival-Publikum. Für alle, die bislang noch kein Ticket haben: Der Vorverkauf für die von den Stadtwerken Dinslaken präsentierten „Junge Sommernacht der Klassik“ im Burginnenhof Dinslaken bleibt geöffnet. Karten fürs Fantastival Dinslaken gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Stadt und im Netz.