Ihr Versorger am Niederrhein.
Privatkunden

Förderprogramme

So sparen Sie mit Zuschüssen bares Geld

Der Umstieg auf die Elektromobilität ist für den privaten Verbraucher nicht ganz billig. Die Kaufpreise von Elektroautos sind noch vergleichsweise hoch. Auch der Einbau einer Wallbox oder Ladesäule für zuhause erfordert einen finanziellen Aufwand. Gut, dass es staatliche Fördermöglichkeiten gibt! Eine nicht öffentliche Ladestation für Privatpersonen in Wohngebäuden wird nun nicht mehr von proges.nrw gefördert, sondern ab sofort über das KfW-Programm 440. Juristische Personen wie z.B. Unternehmen und Gewerbetreibende (Kapitalgesellschaften) werden nach wie vor über das Land NRW gefördert.

Unser Überblick zeigt Ihnen schnell und bequem, wie Sie zusätzliche Fördergelder für Ihren Start in die Elektromobilität bekommen.

Privatpersonen - bis zu 900 Euro für den Einbau einer Wallbox oder Ladesäule Förderung für Unternehmen für Wallbox und Ladesäule Förderprogramm der Stadtwerke Dinslaken Bis zu 9.000 Euro Umweltbonus beim Erwerb eines E-Autos oder Plug-in-Hybrids Befreiung von der Kraftfahrzeug-Steuer Vergünstigungen für Dienstwagen-Fahrer