Ihr Versorger am Niederrhein.
Privatkunden

Zuhause laden

Einfaches Stromtanken mit unseren Wallboxen oder Ladesäulen in Ihrer Garage oder am Stellplatz

Elektrofahrzeuge können zur Not an jeder Steckdose geladen werden, also praktisch überall – nur dauert dies an einer haushaltsüblichen Steckdose oft 10 Stunden und länger. Über 80 % der Halter von E-Autos laden – meist über Nacht – zuhause.
Private Wallboxen und Ladesäulen mit 11 kW oder 22 kW sind hierfür die richtige Lösung, denn sie schützen den Anschluss vor dem Überhitzen, bieten höhere Ladeleistungen sowie eine kürzere Ladedauer. Für intensive Nutzer eines Elektroautos, oder wenn gar mehrere zuhause geladen werden, bietet sich der Autostromtarif DINmobil Strom an. Laden Sie Ihr E-Auto mit günstigem Ökostrom auf.

 

Tipps für die Anschaffung und Nutzung einer Wallbox oder Ladestation

Welche Wallbox oder Ladesäule ist die Richtige? Wo wird das Elektrofahrzeug geladen? Wer installiert die Wallbox oder Ladesäule? Wird ein Zwischenzähler benötigt? Benötigt man eine Genehmigung für eine Wallbox oder Ladesäule? Können auch Unbefugte die Ladestation nutzen? Gibt es eine Förderung für die Installation von Wallboxen oder Ladestationen? Wer kann mich beraten zum Thema Elektromobilität?