Ihr Versorger am Niederrhein.
Sonderseiten

Da capo, Sarrebruck Libre

Mit einem wilden Mix aus Irish Folk, Balkanjazz, Rock, Blues, Sambarhythmen und Saarbrücker Mundart startete vor drei Jahren die „Kult im Gas(t)werk“-Reihe der Stadtwerke Dinslaken und der Fernwärmeversorgung Niederrhein. Nun kehrt Chansonnier Roland Helm mit seiner Band zurück ins Alte Gaswerk auf der Gerhard-Malina-Straße 17a.

 Am 16. September um 20 Uhr heißt es „Da capo, Sarrebruck Libre“. Dann dürfen sich die Kunden des Energieversorgers, die Tickets für das Konzert gewinnen konnten, auf französische Lieder mit deutschen Texten in der einmaligen Atmosphäre des Alten Gaswerks freuen. Sarrebruck Libre sprüht vor Temperament und Gefühl, Roland Helm hat sich in über 20 Jahren mit seinen Chansons in grenzüberschreitenden Arrangements eine feste Fangemeinde erspielt. Im aktuellen Programm wird er sich allerdings auch vor einem der Größten der literarisch-poetischen Songwritern verneigen: Leonard Cohen.  

Aufgrund der hohen Nachfrage in der Vergangenheit werden die kostenlosen Kundentickets ausschließlich nur noch verlost. Wer jeweils zwei Eintrittskarten für „Kult im Gas(t)werk“ mit Sarrebruck Libre gewinnen möchte, sende bitte bis Freitag, 28. Juli, entweder eine Email an
SD-Oeffentlichkeitsarbeit@stadtwerke-dinslaken.de
oder eine Postkarte an die Stadtwerke Dinslaken, Gerhard-Malina-Str. 1, 46537 Dinslaken. In beiden Fällen unbedingt die vollständige Adresse, Vertragskontonummer und den Betreff „Kult im Gas(t)werk“ angeben! Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt und können ihre Karten gegen Vorlage der Vertragskontonummer am Empfang der Stadtwerke Dinslaken, Gerhard-Malina-Str. 1, 46537 Dinslaken abholen. Die Öffnungszeiten entsprechen denen des KundenCenters: montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr.