Ihr Versorger am Niederrhein.
Privatkunden

Wasser ist Leben

Trinkwasser gehört in Deutschland zu den bestkontrolliertesten Grundnahrungsmitteln.

Das Trinkwasser für Dinslaken wird aus den Grundwasservorkommen des Urstromtales des Rheins im Wasserwerk Voerde-Löhnen gewonnen. Es entspricht der Trinkwasserverordnung und ist von ständig kontrollierter, sehr guter Qualität. 

Natur pur

Dinslakener Trinkwasser aus dem Grundwasservorkommen des Urstromtales des Rheins in Voerde-Löhnen ist Natur pur.

Regelmäßige Analysen beweisen das.

Infos zur Trinkwasserqualität

Wasserwerk

Im Wasserwerk Löhnen wird das Trinkwasser in einer der modernsten Nanofiltrationsanlagen Europas aufbereitet. 

Mehr zum Wasserwerk

Messwerte

Das Trinkwasser im Versorgungsgebiet Dinslaken gehört zum Härtebereich mittel (1,5 - 2,5 mmol/l entspricht 8,4 bis 14°dH).


Bitte beachten Sie bei der Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln sowie bei der Einstellung von Geschirrspülmaschinen und sonstigen wasserabhängigen technischen Geräten, dass für die Aufbereitung des Trinkwassers die Zusatzstoffe Natronlauge und Phosphat verwendet werden.